Bass on the Lake Logo

Impressum

Lern Bass. Mach Urlaub.

Das Konzept

Bass on the Lake ist ein Programm mit zwei Komponenten: ein Musikalisches und ein Nicht-wirklich-musikalisches. Mit Sitz in Immenstaad am Bodensee in Süddeutschland in unmittelbarer Nähe von der Schweiz und Österreich ermöglicht Bass on the Lake dem Basssch&uuuml;ler ein einwöchiges intensives Programm für Bass und Musik. Bass on the Lake bietet einen besonderen Anlass dem Bassschüler, der "Bassurlaub" machen will, aber die Familie nicht zuhause lassen möchte.

Komm! Lern Bass! Geniesse selbst oder zusammen mit Deiner Familie die schöne Bodenseeregion mit ihren kulturellen Angeboten.

Das Programm

Das erste Bass on the Lake findet sich in der ersten Woche des August (2 Aug - 6 Aug) 2010 statt. Am Donnerstag, 5 Aug 2010, geben Philipp van Endert (Gitarre) and Oliver Sampson (Bass) ein Konzert. Jeder Tag hat zwei zweistündige Einheiten und konzentriert auf ein bestimmten Aspekt der Musik.

Bass on the Lake behandelt Musik als eine Sprache. So Victor Wooten "Ich sehe Musik als eine Sprache." Und so sollte es jeder handhaben. Jeder Tag konzentriert sich auf ein bistimment Aspect der Musik, Rhythmus, Meoldie, Syntax, Bedeutung, und stärkt den Wortschatz des Teilnehmers durch Beispiele und Übungen. Am Freitag ist Phillip van Endert zugegnen, und bitete dem Teilnehmer die grossartige Gelegenheit mit so einem klassen Musiker, der so einen fortgeschrittenen melodischen und harmonischem Wortschatz besitzt, zu reden.

Bass on the Lake ist nicht als "Workshop" gemeint, sondern eine Gelegenheit fuer Musiker Werkzeuge und Techniken zu erwerben, um mit diesen bestimmten musikalischen Ideen einem breiteren Publikum zu übertragen.

Die Kosten

Das Programm fuer die Woche kostet 400€ wobei alle fünf Tagen vier Stunden Unterricht und Mittagessen haben, und Eintritt zum Konzert von Philipp van Endert und Oliver an dem Donnerstag inklusive ist.

Übernachtung ist nicht in den Kosten dabei. Links zu Übernachtungmöglicheiten sind unter "Lodging" zu finden.